Aufwärmen

In der Kategorie Aufwärmen finden sie eine Vielzahl an verschiedener Aufwärmspiele, um sich perfekt auf die jeweilige Einheit einzustimmen.

Torhüter

Gut ausgebildete Torhüter sind ein Grundbaustein einer soliden Abwehr. Hier werden Übungen für ein individuelles sowie integriertes Training aufgezeigt.

Individuell

Individuell
Individuelles Spiel wird im modernen Handball von immer größerer Bedeutung. Hierbei gilt es, die Spieler bestmöglich auszubilden, um jederzeit eine Gefahr für den Gegner darzustellen.

Körperlich

Krafttraining
Handball ist eine körperbetonte Sportart. Um hierbei nicht das nachsehen zu haben, gilt es den Körper dauerhaft in Topform zu halten. Alle Übungen, um dies zu erreichen, finden sie hier.

Kooperationsspiel

Kooperationsspiel
Die am besten individuell ausgebildeten Spieler zeigen keinen Nutzen, wenn sie nicht als Team zusammen agieren können. Um diese Teamfähigkeit soll es hier gehen.

Trainerwissen

Trainerwissen
Trainerwissen ist für ein erfolgreiches Training unabdingbar. Deswegen sollte man sich als Trainer auch immer weiterbilden, um somit seine Spieler bestmöglich zu entwickeln.
tw_einwerfen_stossen_ruckstossen

Torwart einwerfen mit Stoßen und Rückstoßen

Organisation: Die Spieler stellen sich in 2 Reihen auf Rückraummittelinks und Rückraummitterechts, circa 15 m vom Tor entfernt, auf.Circa 12 m vor dem Tor auf Pfostenhöhe 2 Markierungsscheiben auslegen. Ablauf: Rückraummittelinks prellt bogenförmig mittig an der Markierungsscheibe vorbei und spielt

3_gegen_3_mit_kurzzeitiger_ueberzahl2

3 gegen 3 mit kurzzeitiger Überzahl

Organisation: Mit 4 Markierungsscheiben wird auf Höhe der Mittellinie ein kleines Viereck (circa 3 m x 3 m) markiert, mithilfe weiterer Markierungsscheiben wird das Spielfeld seitlich begrenzt (umso besser die Spieler technisch sind, umso schmaler kann das Spielfeld markiert werden). 2 Spieler

1_gegen_1_mit_spiegellauf

1 gegen 1 mit kurzem Vorteil für Angreifer

Organisation: Mit jeweils 6 Markierungsscheiben auf Halblinks und Halbrechts 2 aneinanderliegende Vierecke markieren (siehe Abbildung). Jeweils 1 Abwehrspieler und ein Angreifer (mit Ball) sind innerhalb der Vierecke (Angreifer im torentfernten Viereck). Ablauf: Angreifer und Abwehrspieler führen einen Spiegellauf innerhalb der

stossen_rueckstossen_1

Stoßen & Rückstoßen

Organisation: Auf der 9 Meter Linie 4 Markierungsscheiben auslegen (siehe Abbildung). Die Spieler verteilen sich gleichmäßig auf Rückraumrechts, Rückraummittetrechts, Rückraummittelinks und Rückraumlinks. Der Ball ist zu Beginn auf Rückraumlinks. Ablauf: Rückraumlinks stößt bogenförmig rechts an der vor ihm liegenden Markierungsscheibe

passkontinuum_in_nahtstellen

Passkontinuum mit Stoßen in Nahtstellen

Organisation: Mit 4 Markierungsscheiben werden die Nahtstellen der Stoßbewegung markiert. Die Spieler verteilen sich auf Rückraumlinks, Rückraummittelinks, Rückraummitterechts sowie Rückraumrechts Rückraumlinks hat einen Ball. Ablauf: Rückraumlinks stößt mit einmaligem Prellen im Bogen rechts an der vor ihm liegenden Markierungsscheibe vorbei

passen_unter_Druck

Passen in der Kleingruppe

Organisation: Die Spieler besetzen Linksaußen, Rückraumlinks, Rückraummitte sowie die Kreisläuferposition. 2 Spieler besetzen die Abwehr. Ablauf: Die Feldspieler haben die Aufgabe, Pässe zu spielen. Die Abwehrspieler versuchen das Passspiel zu unterbinden und hierbei „Punkte“ zu sammeln. Punkte gibt es hierbei