stossen_rueckraummitte

Stoßen-Rückstoßen auf Rückraummitte

Organisation: 2 Markierungsscheibe werden torbreit auf der 6-Meter Linie ausgelegt.Eine Markierungsscheibe zentral, circa 12 Meter vom Tor entfernt, auslegen.Ein Verteidiger besetzt die zentrale Abwehrposition.Jeweils ein Anspieler auf Rückraumlinks und Rückraumrechts.Die übrigen Spieler sind mit Ball auf Rückraummitte. Ablauf: Rückraummitte prellt

6_gegen_5

6 gegen 5 mit Bereichen

Organisation: Mit Markierungsscheiben das Spielfeld in 2 Hälften einteilen. Die Angreifer besetzen beide Halbpositionen, beide Außenpositionen sowie jeweils die Kreisläuferposition. Die Abwehrspieler besetzen beide Außen, beide Halb sowie eine Hintenmitte Position. Ablauf: Die Spieler agieren im Angriff jeweils zu dritt

tw_einwerfen_stossen_ruckstossen

Torwart einwerfen mit Stoßen und Rückstoßen

Organisation: Die Spieler stellen sich in 2 Reihen auf Rückraummittelinks und Rückraummitterechts, circa 15 m vom Tor entfernt, auf. Circa 12 m vor dem Tor auf Pfostenhöhe 2 Markierungsscheiben auslegen. Ablauf: Rückraummittelinks prellt bogenförmig mittig an der Markierungsscheibe vorbei und

3_gegen_3_mit_kurzzeitiger_ueberzahl2

3 gegen 3 mit kurzzeitiger Überzahl

Organisation: Mit 4 Markierungsscheiben wird auf Höhe der Mittellinie ein kleines Viereck (circa 3 m x 3 m) markiert, mithilfe weiterer Markierungsscheiben wird das Spielfeld seitlich begrenzt (umso besser die Spieler technisch sind, umso schmaler kann das Spielfeld markiert werden). 2 Spieler

stossen_rueckstossen_1

Stoßen & Rückstoßen

Organisation: Auf der 9 Meter Linie 4 Markierungsscheiben auslegen (siehe Abbildung). Die Spieler verteilen sich gleichmäßig auf Rückraumrechts, Rückraummittetrechts, Rückraummittelinks und Rückraumlinks. Der Ball ist zu Beginn auf Rückraumlinks. Ablauf: Rückraumlinks stößt bogenförmig rechts an der vor ihm liegenden Markierungsscheibe

passkontinuum_in_nahtstellen

Passkontinuum mit Stoßen in Nahtstellen

Organisation: Mit 4 Markierungsscheiben werden die Nahtstellen der Stoßbewegung markiert. Die Spieler verteilen sich auf Rückraumlinks, Rückraummittelinks, Rückraummitterechts sowie Rückraumrechts Rückraumlinks hat einen Ball. Ablauf: Rückraumlinks stößt mit einmaligem Prellen im Bogen rechts an der vor ihm liegenden Markierungsscheibe vorbei

passen_unter_Druck

Passen in der Kleingruppe

Organisation: Die Spieler besetzen Linksaußen, Rückraumlinks, Rückraummitte sowie die Kreisläuferposition. 2 Spieler besetzen die Abwehr. Ablauf: Die Feldspieler haben die Aufgabe, Pässe zu spielen. Die Abwehrspieler versuchen das Passspiel zu unterbinden und hierbei „Punkte“ zu sammeln. Punkte gibt es hierbei

esv_nach_leerkreuzen

Entscheidungsverhalten nach Leerkreuzen

Organisation: 2 Spieler besetzen die Abwehr. Mithilfe von Markierungsscheiben den Spielraum markieren. Die restlichen Spieler verteilen sich gleichmäßig auf alle drei Rückraumpositionen. Bälle sind auf Rückraummitte. Ablauf: Rückraummitte spielt den Ball nach einer Stoßbewegung zu Rückraumrechts und gleicht anschließend Richtung

passkontinuum_mit_nahtstelle_stossen

Passkontinuum mit Stoßen in Nahtstellen

Organisation: Die Spieler verteilen sich gleichmäßig auf die Positionen Rückraumlinks, Rückraumrechts, Rückraummittelinks sowie Rückraummitterechts. Rückraumlinks hat einen Ball. 4 Markierungsscheiben auf der 9-Meter Linie ausgelegen. Ablauf: Rückraumlinks stößt bogenförmig nach innen an der vor ihm ausgelegten Markierungsscheibe vorbei und spielt

5_gegen_4_antizipative_Abwehr

5 gegen 4 – Überzahl gegen antizipative Abwehr

Organisation: Die Abwehrpositionen Linksaußen, Hintenlinks, Hintenrechts und Rechtsaußen besetzen. Die restlichen Spieler verteilen sich auf Linksaußen, Rechtsaußen sowie die drei Rückraumpositionen. Bälle sind auf den Außenpositionen. 2 Torhüter besetzen die Tore. Mit 4 Markierungsscheiben wird ein „toter Raum“ markiert (siehe

1_gegen_1_nach_stossbewegung

1 gegen 1 nach Stoßbewegung

Organisation: Spieler verteilen sich gleichmäßig auf Rückraumrechts, Rückraumlinks sowie den beiden Außenpositionen. Jeweils 1 Spieler besetzen Halblinks und Halbrechts die Abwehrpositionen. Bälle sind auf Links- und Rechtsaußen. Ablauf: Linksaußen stößt in einer schwungvollen Bewegung Richtung Rückraumlinks, welcher den Ball Richtung

wurf_von_aussen_mit_anschliessendem_3_gegen_3

Wurf von Außen mit anschließendem 3 gegen 3

Organisation: 3 Spieler sind Abwehrspieler. Die restlichen Spieler besetzen alle Angriffspositionen bis auf Kreisläufer. Bälle sind auf Rückraummitte. Ablauf: Rückraummitte spielt einen langen Pass zu Rechtsaußen, welcher abschließt. Im Anschluss an den Wurf läuft Rechtsaußen direkt zu seiner Abwehrposition auf

parallelstossen_im_rueckraum

Parallelstoßen im Rückraum

Organisation: Jeweils 2 Spieler besetzen Halblinks und Halbrechts, die restlichen Spieler stehen auf Rückraummitte. Halblinks und Halbrechts haben jeweils einen Ball. Ablauf: Rückraummitte stößt nach Halblinks an und erhält in die Vorwärtsbewegung den Ball. Mit Beenden der Stoßbewegung wird der

2_gegen_2_mit_kurzer_ueberzahl

2 gegen 2 mit kurzem Vorteil

Organisation: Auf Höhe 10 Meter steht mittig ein Airbody. Halblinks, Halbrechts sowie hinten Mitte sind besetzt. Hinten Mitte hat einen Ball in der Hand. Im Angriff sind Rückraumrechts sowie Rückraumlinks einzeln besetzt. Die restlichen Spieler stehen mit Ball auf Rückraummitte.

stossen_im_doppelten_1_gegen_1

Stoßen im doppelten 1 gegen 1

Organisation: Mit 6 Markierungsscheiben 2 Aktionsräume markieren (umso besser der Angriff, umso schmaler sollten die Aktionsräume gestaltet werden). Jeweils ein Abwehrspieler besetzt einen Aktionsraum. Die restlichen Spieler agieren als Angreifer für die beiden Aktionsräume. Pro Angreifergruppe einen Ball. Ablauf: Die

3_gegen_3_mit_kurzzeitiger_ueberzahl

3 gegen 3 mit kurzzeitiger Überzahl

Organisation: 4 Markierungsscheiben nach Darstellung auslegen (der Abstand der 2 Markierungsscheiben, welche näher am Tor liegen ist circa 1 Meter größer). 3 Spieler gehen die Abwehr, die restlichen Spieler besetzen Rückraummitte, Halblinks sowie die Linksaußen (alternativ auch auf die rechte

1_gegen_1_nach_pendelbewegung

1 gegen 1 nach Pendelbewegung

Organisation: Jeweils eine kleine Matte auf Halblinks/Halbrechts Höhe 9 Meter platzieren. Pro Matte steht 1 Abwehrspieler auf Höhe 6 Meter. Die restlichen Spieler verteilen sich mit Ball auf Halblinks und Halbrechts. Jeweils 1 Trainer ist Anspieler auf Links-/Rechtsaußen. Ablauf: Halblinks

parallelstossen_mit_pendelbewegung

Parallelstoßen mit Pendelbewegung

Organisation: 2 Spieler besetzen die Rückraummitte Position Die restlichen Spieler verteilen sich auf Rückraumlinks sowie Rückraumrechts. Rückraumlinks und Rückraumrechts haben jeweils einen Ball. Ablauf: Die beiden Spieler auf Rückraummitte führen ihre Bewegung gleichzeitig gegengleich durch. Ruckraummitte 1 stößt nach links

3_gegen_3_toter_Raum_1

3 gegen 3 mit totem Raum

Organisation: 3 Spieler besetzen die Abwehrpositionen Hintenlinks, Hintenrechts sowie Hintenmitte. Die restlichen Spieler verteilen sich gleichmäßig auf Rückraumrechts, Rückraumlinks sowie Rückraummitte. Mit 4 Markierungsscheiben den toten Raum markieren. Ablauf: Der Angriff hat die Aufgabe, durch gezieltes Passspiel und Stoßbewegungen eine

Stoßen mit Wahrnehmung

Stoßübung mit Wahrnehmung

Organisation: Die Spieler verteilen sich auf die Rückraumpositionen. Auf Rückraummitte sind dabei doppelt so viele Spieler wie auf den Halbpositionen. Rückraummitte Spieler haben einen Ball. Mit drei Stangen Aktionsräume gestalten. Ablauf: Der Halbspieler (links oder rechts) läuft ein und hat

wer-Gruppen Stoßen

Stoßbewegung in 2er-Gruppen

Organisation: Jede 2er-Gruppe hat zwei Markierungsscheiben. Diese werden mit circa 1,5 Meter Abstand ausgelegt sind. 1 Ball pro Gruppe. Ablauf: Ein Spieler führt die Übung aktiv durch, während der zweite als Anspieler dient. Der Anspieler steht circa 3 – 4

schlagwurf_2_gegen_1

Schlagwurf im 2 gegen 1

Organisation: Mithilfe von 2 Markierungsscheiben ein Aktionsraum markieren (circa 4 – 5 Meter; je nach Leistungsstand). Ein Abwehrspieler agiert im markierten Bereich. Zwei Angreifer sind gleichzeitig aktiv. Ablauf: Die Angreifer versuchen im 2 gegen 1, eine Wurfchance für einen Schlagwurf

0 Kommentare
esv_unter_handlungsdruck

Entscheidungsverhalten unter Handlungsdruck

Organisation: 2 Abwehrspieler, die restlichen Spieler verteilen sich auf Rückraummitte, Rückraumrechts sowie Rückraumlinks (leicht nach innen verschoben). Bälle sind auf Rückraummitte. Die Rückraumspieler starten Höhe 9-Meter (nahe an der Abwehr). Ablauf: Der Rückraummittespieler tippt einmal, was das Startsignal für die

passkontinuum_rueckraum_aussen

Passkontinuum Rückraum + Außen

Organisation: Links-/Rechtsaußen werden doppelt besetzt. Die restlichen Spieler verteilen sich auf Rückraumlinks sowie Rückraumrechts. Jeweils ein Ball auf Rückraumlinks und Rückraumrechts. Der Ablauf erfolgt parallel auf beiden Seiten. Ablauf: Die Rückraumspieler starten mit einer Vorwärtsbewegung ohne Ball (Ausnahme erster Spieler),

variables_parallelstossen_mit_aussenspieler

Variables Stoßen mit Außenspielern

Organisation: Spieler verteilen sich auf alle drei Rückraumpositionen, Links- sowie Rechtsaußen sind einfach besetzt. Rückraummitte hat einen Ball. Ablauf: Die Rückraumspieler variieren ihren Laufweg vor der Ballannahme. So sollen die Spieler selbstständig ihren Laufweg mit Lauftäuschungen, raumentlastendem Stoßen oder Gegenziehen

variables_parallelstossen

Variables Parallelstoßen

Organisation: Die Spieler verteilen sich gleichmäßigen auf alle drei Rückraumpositionen. Ein Ball ist auf Rückraummitte. Ablauf: Die Rückraumspieler variieren ihren Laufweg vor der Ballannahme. So sollen die Spieler selbstständig ihren Laufweg mit Lauftäuschungen, raumentlastendem Stoßen oder Gegenziehen einsetzen. Durch dieses

gradliniges_parallelstossen

Gradliniges Parallelstoßen

Organisation: Die Spieler verteilen sich gleichmäßig auf alle drei Rückraumpositionen. Ball ist auf Rückraummitte. Ablauf: Die Spieler stoßen in gradliniger Bewegung an (Wurfauslage und Blick Richtung Tor). Nach dem Pass ziehen sich die Spieler zurück und stellen sich an der

stossbewegung_mit_abklatschen

Stoßbewegung mit Abklatschen

Organisation: Spieler stehen circa 5-6 Meter auseinander. Zwischen den beiden Reihen steht ein Trainer zum abklatschen. Der erste Spieler in einer der beiden Reihen hat einen Ball. Ablauf: Der erste Spieler startet mit SideSteps zum Trainer, klatscht diesen ab und

entscheidungsverhalten_nach_ausgleichsbewegung

Entscheidungsverhalten nach Ausgleichsbewegung

Organisation: Zwei Spieler besetzen die Position Linksaußen und Hintenlinks (Abwehr). Die restlichen Spieler verteilen sich auf Rechtsaußen, Halbrechts sowie Rückraummitte, wobei Rückraummitte leicht nach rechts versetzt ist. Bälle sind auf Halbrechts. Übung kann auch gegengleich auf der linken Spielfeldseite durchgeführt

parallelstossen_mit_lauftaeuschung

Parallelstoßen mit Lauftäuschung als Vorbelastung

Organisation: Spieler verteilen sich gleichmäßig auf die leicht nach innen verschobenen Rückraumlinken sowie Rückraumrechten Position. Circa 14 m vom Tor entfernt zwei AirBodys aufstellen, jeweils einer auf beiden Rückraumpositionen. Einer der ersten Spieler hat einen Ball. Ablauf: Spieler springen beidbeinig

3_gegen_2_ueberzahl_konsequent_ausnutzen_2

3 gegen 2 – Überzahl konsequent ausnutzen (2)

Organisation: Mithilfe von 2 Markierungsscheiben zwei Spielbereiche begrenzen. Innerhalb jedes Bereiches agieren 2 Verteidiger. Linksaußen sowie Rechtsaußen einfach besetzen. Die restlichen Spieler verteilen sich auf die drei Rückraumpositionen. Bälle auf Rückraummitte. Ablauf: Nach einem ersten Pass von Rückraum auf eine

3_gegen_2_ueberzahl_konsequent_ausnutzen

3 gegen 2 – Überzahl konsequent ausnutzen

Organisation: 2 Abwehrspieler, die restlichen Spieler verteilen sich auf alle drei Rückraumpositionen. Das Spielfeld mithilfe von 2 Markierungsscheiben seitlich begrenzen. Bälle sind auf Rückraummitte. Ablauf: Rückraummitte bringt den Ball mit einem Pass zu einer der beiden Halbspieler ins Spiel. Im

bewegungsvorteil_ausnutzen

Bewegungsvorteile nutzen

Organisation: Das Spielfeld wird mit einigen Markierungsscheiben in der Mitte geteilt (eine von diesen muss auf der 6-Meter Linie liegen). In jedem Aktionsraum befinden sich zwei Abwehrspieler. Ein Anspieler auf Rückraummitte. Die restlichen Spieler verteilen sich auf Halbrechts/Halblinks sowie Linksaußen/Rechtsaußen

passspiel_gegenstossen_mit_aussen

Passkontinuum mit Gegenstoßen + Außenspielern

Organisation: Es werden Linksaußen, Rechtsaußen sowie alle drei Rückraumpositionen (mehrfach) besetzt. Es werden die 5 gegengleichen Positionen in der Abwehr besetzt. Ablauf: Die Abwehrspieler haben die Aufgabe, ihren Gegenspieler bei deren Ballannahme entgegenzutreten und beim Pass zu zerstören (Kontakt gegen

passspiel_gegenstossen

Passkontinuum mit Gegenstoßen

Organisation: Zwei Spieler besetzen die halben Abwehrpositionen. Die restlichen Spieler verteilen sich auf die drei Rückraumpositionen, einer der Halbspieler hat einen Ball. Ablauf: Die Abwehrspieler haben die Aufgabe, den Halbspielern bei deren Ballannahme entgegenzutreten und während des Passes moderaten Druck

zweimal_1_gegen_1_plus_anspieler

Zweimal 1 gegen 1 + Anspieler

Organisation: Mithilfe von Schaumstoffbalken werden Spielstreifen für Linksaußen und Rückraumlinks sowie Rechtsaußen und Rückraumrechts markieren. Innerhalb jedes Streifen agieren 1 Abwehrspieler sowie ein Angreifer. Auf der Rückraummitte befindet sich ein Anspieler. Ablauf: Halb passt zu Rückraummitte als Auftakthandlung. Dieser spielt

parallelstossen_mit_positionswechsel

Parallelstoßen mit Positionswechsel

Organisation: Die Spieler verteilen sich auf die Positionen Rückraumlinks, Rückraumrechts sowie Rückraumlinks. Rückraummitte hat einen Ball. Ablauf: Rückraummitte spielt nach einer Stoßbewegung zu RR/RL, dieser wieder zurück zu RM usw. Im Anschluss an den Pass zieht der Spieler sich Rückwärts

passkontinuum_doppelstoßen

Parallelstoßen mit Rückstoßbewegung

Organisation: Rechtsaußen sowie Linksaußen werden einfach besetzt, die restlichen Spieler verteilen sich auf Rückraumrechts + Rückraumlinks. Eine der Rückraumpositionen hat einen Ball. Ablauf: Halblinks stößt an und spielt den Ball zu Linksaußen und zieht sich zurück. Linksaußen nimmt den Ball

Stoßen im 3 gegen 2

Organisation: Die Spieler besetzen gleichmäßig alle drei Rückraumpositionen, zwei Spieler sind in der Abwehr. Mithilfe von Markierungsscheiben werden drei Durchbruchsräume symbolisiert. Bälle sind auf Rückraummitte. Ablauf: Rückraummitte spielt den Ball zu einer der (anstoßenden) Halbpositionen. Dieser SPieler versucht nun abzuschließen,

stossen_und_rueckstossen_im_2_gegen_1

Stoßen und Rückstoßen im 2 gegen 1

Organisation: Die Spieler besetzen Rückraumlinks, Rückraummitte links, Rückraummitte rechts sowie Rückraumrechts. Die Rückraummitte Spieler haben immer einen Ball. Mit jeweils drei Markierungsscheiben pro Seite einen Aktionsradius definieren. In jedem Aktionsbereich befindet sich ein Abwehrspieler. Ablauf: Die Spieler sollen versuchen durch

torwart_einwerfen_mit_stossen

Torwart einwerfen mit Stoßbewegung

Organisation: Die Spieler verteilen sich mit Ball auf Rückraumrechts sowie Rückraumlinks (der erste Spieler einer Seite hat keinen Ball). Auf Höhe 9 – Meter sind 3 Reifen ausgelegt ( passend zu den 3 Rückraumpositionen). Ablauf: Rückraumlinks stößt bogenförmig nach rechts