2 gegen 2 in Bereichen

Organisation: Spieler besetzen alle Angriffs- sowie Abwehrpositionen. Kreisläufer besetzt den mittleren Raum. Auf den drei Rückraumpositionen steht jeweils eine Kiste mit Bällen. Ablauf: Die Spieler agieren immer in einer 2 gegen 2 Situation. Die benachbarten Abwehrspieler dienen hierbei als räumliche

2 gegen 2 + 4 gegen 4

2_gegen_2_mit_4_gegen_4

Organisation: 4 Abwehrspieler besetzen die Abwehrpositionen Innenrechts, Innenlinks, Halblinks sowie Halbrechts. Die restlichen Spieler besetzen die drei Rückraumpositionen sowie die Kreisläuferposition. Das äußere Spielfeld mit Markierungsscheiben markieren. Ablauf: Rückraummitte + Kreisläufer spielen eine 2 gegen 2 Situation gegen Innenlinks und

5 gegen 4 – Überzahl gegen antizipative Abwehr

5_gegen_4_antizipative_Abwehr

Organisation: Die Abwehrpositionen Linksaußen, Hintenlinks, Hintenrechts und Rechtsaußen besetzen. Die restlichen Spieler verteilen sich auf Linksaußen, Rechtsaußen sowie die drei Rückraumpositionen. Bälle sind auf den Außenpositionen. 2 Torhüter besetzen die Tore. Mit 4 Markierungsscheiben wird ein „toter Raum“ markiert (siehe

1 gegen 1 ohne Ball mit anschließendem 2 gegen 2

1_gegen_1_ohne_ball_mit_anschliessendem_2_gegen_2

Organisation: Mit 4 Markierungsscheiben einen Aktionsraum für die 2 gegen 2 Aktion auslegen. Mit jeweils 2 Markierungsscheiben Aktionsraum für 1 gegen 1 ohne Ball auslegen. 2 Spieler gehen in die Abwehr beim Bereich 2 gegen 2, jeweils 1 weiterer Spieler